• Bücher

    Das Haus hinter den Wellen (Roman)

    „Manchmal muss man sich von seinen alten Träumen verabschieden, um dem Glück eine Chance zu geben.“ Als Annie mit sechzehn Jahren das Guesthouse an der Atlantikküste verließ, schwor sie sich nie wieder zurückzukehren. Nichts sollte sie je wieder an das Unglück erinnern, das damals geschah. Doch fünfzehn Jahre später stirbt Pete, der Besitzer des Guesthouses und Annie beschließt, ein letztes Mal nach Portugal zu reisen. Im Haus auf der Düne begegnet Annie ihren alten Freunden Jason, Maureen und Greg, die alle auf ihre eigene Art mit den Erinnerungen zu kämpfen haben. Als Annie einem gut gehüteten Familiengeheimnis auf die Spur kommt, ahnt sie nicht, dass sie erneut auf eine Katastrophe…

  • Blog,  Tipps

    Kurzmeditation zu Coronazeiten

    Manchmal stagniert einfach alles. Wir fühlen uns festgefahren in der Situation, kommen nicht zur Ruhe, fühlen uns ausgeliefert und haben das Gefühl, die Kontrolle verloren zu haben. Es gibt eine wunderbare Achtsamkeitsübung, um aus diesen Gefühlen herauszukommen, die auch noch perfekt zu diesen Zeiten passt. Händewaschen. Ja, du hast richtig gelesen. Wasser ist eines der hilfreichsten Elemente, um im wahrsten Sinne des Wortes in den Fluss zu kommen. Es repräsentiert den Fluss des Lebens.